Fischerei Dasen
2020

Es ist sechs Uhr früh und noch nicht einmal die Möwen sind wach. Die guten Tage der Eglisaison haben bereits angefangen und Stefan weiss genau, wo die Netze gesetzt werden müssen. Sorgsam lässt er die Leinen durch seine Hände gleiten. Ich lerne, dass man die Fische durchaus im See lassen kann. Oder, im Falle einer Pandemie, eher muss. Weil der Absatz fehlt.